Renovierung der Fahrzeughalle

Entwurf alles neu1


47. KW | 19.11.2018 - 25.11.2018

In der vergangenen Woche konnte die Baustelle offiziell an uns übergeben werden, das heißt dass alle Arbeiten der verschiedenen Firmen an unserem Gerätehaus abgeschlossen sind. Nun haben wir die letzten Tage genutzt um in Eigenregie ein paar Schönheitsreparaturen innerhalb der Fahrzeughalle durchzuführen. So wurden unter anderem die Sockelbereiche sowie einzelne Wandflächen mit neuer Farbe versehen. Außerdem wurde auch der Flur des Sozialtraktes neu gestrichen, hier entsteht als Blickfang ein Abbild des Magdeburger Fahrzeugdesigns. Schließlich wurden einige Anbauten wie Erste-Hilfe-Kasten, Regale und Feuerlöscher angebracht.

Nach einer großen Putzaktion werden wir mit unseren Einsatzfahrzeugen voraussichtlich am Ende der kommenden Woche wieder zurück in unser neues, altes Domizil ziehen. Eine erste Stellprobe mit unserem Hilfeleistungslöschfahrzeug verlief bereits erfolgreich. Anschließend werden wir in den verschiedenen Räumlichkeiten noch einige kleinere, anfallende Arbeiten erledigen. 

FahrzeughalleSanierung29 Thumb500px
FahrzeughalleSanierung Thumb29FahrzeughalleSanierung Thumb30FahrzeughalleSanierung Thumb32FahrzeughalleSanierung Thumb33

45. KW - 46. KW | 05.11.2018 - 18.11.2018

In den vergangenen zwei Wochen hat sich wieder einiges auf unserer Baustelle getan. So wurden in der 45. Kalenderwoche die Auffahrten mit neuem Straßenpflaster versehen. Außerdem wurden die letzten Arbeiten an der Elektrik, sowie verschiedene Tests an der Abgasabsauganlage durchgeführt. In den nächsten Tagen wird das bestehende Waschbecken seinen neuen Platz in der Fahrzeughalle erhalten. In diesem Zuge wird eine neue Wasserleitung und ein Außenwasserhahn verbaut.

An diesem Samstag trafen sich einige Kameraden um mit den letzten Verschönerungsarbeiten zu beginnen. So wurde mit umfangreichen Malerarbeiten innerhalb der Fahrzeughalle begonnen. Heute konnten bereits die Hälfte der Fahrzeughalle, sowie der Flur des Sozialtraktes gestrichen werden. Wenn die Malerarbeiten abgeschlossen sind, kann die Fahrzeughalle, nach einer größeren Putzaktion, wieder eingeräumt werden. Nach Freigabe der Baustelle steht dem Rückzug in unser Domizil nichts mehr im Wege.

FahrzeughalleSanierung28 Thumb500px
FahrzeughalleSanierung Thumb28FahrzeughalleSanierung Thumb27FahrzeughalleSanierung Thumb26FahrzeughalleSanierung Thumb25

44. KW | 29.10.2018 - 04.11.2018

In der vergangenen Woche hat sich wieder viel auf unserer Baustelle getan. So wurden am Montag die neuen Auffahrten betoniert. Außerdem wurden Abschlussschienen zur Schonung der Betonkante angebracht. In den nächsten Tagen wird das Gehwegpflaster so angeglichen das wir zukünftig maximal einen Unterschied von einem Zentimeter überbrücken müssen. 

Neben den Auffahrten konnten auch die Verputzarbeiten im Außenbereich abgeschlossen werden. So wurde am Freitag die letzte Schicht Außenputz, in Form eines Kratzputzes, aufgetragen. Die Frontseite unserer Wache wird in den nächsten Tagen noch weiß gestrichen. 

Viel ist nun nicht mehr zutun. So muss nur noch der Einbau der Abgasabsaugung, sowie einige Elektro- und Abschlussarbeiten durchgeführt werden. 

FahrzeughalleSanierung22 Thumb500px
FahrzeughalleSanierung Thumb24FahrzeughalleSanierung Thumb23FahrzeughalleSanierung Thumb22FahrzeughalleSanierung Thumb21

43. KW | 22.10.2018 - 28.10.2018

In den vergangenen Tagen konnten alle Vorbereitungen für die Erneuerung der Zufahrten in die Fahrzeughalle abgeschlossen werden. Dazu wurde der alte Absatz entfernt sowie einige Reihen Pflastersteine aufgenommen. In der nächsten Woche wird eine neue Auffahrt betoniert, auch die Pflastersteine sollen dann in Beton gesetzt werden. Mit dieser Baumaßnahme soll ein Materialschonenderes Ein- und Ausfahren gewährleistet werden. In den letzten Jahren musste die Pflasterung immer wieder ausgebessert werden, da durch das Gewicht unserer Fahrzeuge regelmäßig Spurrinnen entstanden sind. Dies soll in Zukunft vermieden werden.

Außerdem konnte die erste Lage Putz auf die Frontseite unserer Wache gebracht werden. In den nächsten Tagen wird eine weitere Schicht Putz aufgebracht. Aber schon jetzt ist der Unterschied unübersehbar. Später soll die Vorderseite dann farblich an die Farbgebung des Sozialtraktes angepasst werden.

FahrzeughalleSanierung20 Thumb500px
FahrzeughalleSanierung20 ThumbFahrzeughalleSanierung19 ThumbFahrzeughalleSanierung18 ThumbFahrzeughalleSanierung17 Thumb

42. KW | 15.10.2018 - 21.10.2018

In der vergangenen Woche wurde mit dem Einbau der Abgasabsauganlage begonnen. Nach Fertigung einer Kernbohrung, wurde ein Lüftungsschacht über die gesamte Breite der Fahrzeughalle unter der Decke befestigt. In Zukunft werden über einen senkrechten Lüftungsschacht, welcher am Stellplatz unseres HLF befestigt wurde, die Abgase der Einsatzfahrzeuge abgesaugt und nach außen geleitet. So soll eine Schadstoffbelastung für die Einsatzkräfte minimiert werden.

Außerdem wurden die Fensterfaschen, sowie die Laibungen der neuen Toreinfahrten mit einem ersten Außenputz versehen. Am Wochenende entfernten wir das Schild das an der Vorderseite unserer Wache befestigt war. Im Zuge der Baumaßnahmen soll die gesamte Vorderseite der Wache neu verputzt werden. Anschließend wird ein, dem Neubau gleichender, Farbanstrich aufgebracht.

FahrzeughalleSanierung16 Thumb500px
FahrzeughalleSanierung16 ThumbFahrzeughalleSanierung15 ThumbFahrzeughalleSanierung14 ThumbFahrzeughalleSanierung12 Thumb

40. KW | 01.10.2018 - 07.10.2018

Die 40. Kalenderwoche stand ganz im Zeichen der neuen Sektionaltore. So wurden sie durch eine Fachfirma aus Bayern an ihrem Bestimmungsort eingesetzt. Die Tore zeichnen sich durch eine fast vollständige Verglasung, durch eine mögliche Bedienung mit Funkfernbedienung sowie durch Warnleuchten im Inneren der Fahrzeughalle aus. Die Warnleuchten zeigen an das sich das jeweilige Tor im Öffnungs- oder Schließvorgang befindet. Durch die verglasten Flächen gelangt außerdem viel Tageslicht in die Fahrzeughalle. In den nächsten Tagen wird eine Abnahme sowie eine Einweisung der Einsatzkräfte in die neue Toranlage erfolgen.

Nach dem Einbau der Tore wurde mit der Entfernung des alten Absatzes begonnen. Hier wird ein neuer Absatz betoniert, außerdem wird das Niveau der Gehwegpflasterung an die Einfahrtshöhe angepasst. So soll ein schonenderes Ein- und Ausfahren der Einsatzfahrzeuge gewährleistet sein.

FahrzeughalleSanierung11 Thumb500px
FahrzeughalleSanierung11 ThumbFahrzeughalleSanierung10 ThumbFahrzeughalleSanierung09 1 ThumbFahrzeughalleSanierung09 Thumb

39. KW | 24.09.2018 - 30.09.2018

In der vergangenen Woche wurden die Torwege verbreitert sowie neue Stürze eingezogen. Dazu wurden einige Zentimeter der alten Laibungen durch eine Fachfirma entfernt und die Kanten mit neuem Mauerwerk gemauert. Mit der Verbreiterung haben wir pro Tor ca. 10 cm mehr Platz zu den Seiten gewonnen. Auch in der Höhe konnten wir ein paar Zentimeter gut machen. So gestaltet sich die Ein- und Ausfahrt der Fahrzeuge zwar immer noch beengt aber wesentlich Problemloser als vorher.

Außerdem wurden bereits am Donnerstag die neuen Tore angeliefert. Mit Hilfe einiger Kameraden wurden die Tore in die Fahrzeughalle transportiert. Hier sind sie vor Vandalismus und Wetter geschützt. In der nächsten Woche werden die beiden Tore durch eine Firma eingebaut und in Betrieb genommen.

FahrzeughalleSanierung07 Thumb500px
FahrzeughalleSanierung07 ThumbFahrzeughalleSanierung07 1 ThumbFahrzeughalleSanierung08 ThumbPlatzhalter

38. KW | 17.09.2018 - 23.09.2018

In der vergangenen Woche wurden umfassende Abbrucharbeiten an unserer Fahrzeughalle durchgeführt. So wurden durch eine Fachfirma die alten, defekten Falttore entfernt. Die alten Tore werden demnächst durch neue Sektionaltore ersetzt. Bevor diese eingebaut werden können müssen jedoch die Rahmen der ehemaligen Metalltore entfernt werden. Diese Metalltore waren schon vor vielen Jahren entfernt und ersetzt worden. 

Außerdem wurde eine Deckenabstützung eingebracht. Mit Hilfe der Stützen sollen etwaige Statikprobleme vermieden werden. In den nächsten Tagen werden alle alten Anbauten entfernt sowie die Laibungen vergrößert. So soll mehr Platz für das Ein- und Ausfahren für unsere Einsatzfahrzeuge gewonnen werden.

FahrzeughalleSanierung06 Thumb500px
FahrzeughalleSanierung06 ThumbFahrzeughalleSanierung06 1 ThumbFahrzeughalleSanierung05 ThumbFahrzeughalleSanierung04 Thumb

37. KW | 10.09.2018 - 16.09.2018

Nach langem Warten konnten heute die ersten Vorbereitungen für die Erneuerung der Toranlage getroffen werden. So räumten wir die gesamte Fahrzeughalle aus und entfernten einen Werkzeugschrank sowie zwei Regale. Bereits vor mehreren Tagen wurden unsere Fahrzeuge am Ausweichstandort, im Stadtteil Salbke, postiert. Hier sind wir weiterhin Einsatzbereit.

In den nächsten 2-3 Monaten werde die defekten Falttore sowie der alte Absatz der Ausfahrten entfernt. Danach wird der Absatz an das Straßenniveau angeglichen sowie neue Sektionaltore eingebaut. Außerdem wird eine Abgasabsauganlange, zur Abführung der Abgase, eingebaut. Schließlich werden wir in Eigenleistung die Fahrzeughalle innen und außen streichen, sowie den Boden der Fahrzeughalle ausbessern und erneuern. Sollte es zu keinen zeitlichen Verzögerungen kommen dürfte das Projekt am Jahresende abgeschlossen sein.

FahrzeughalleSanierung03 1 Thumb500px
FahrzeughalleSanierung03 1 ThumbFahrzeughalleSanierung02 ThumbFahrzeughalleSanierung03 ThumbPlatzhalter
© 2018 Freiwillige Feuerwehr Magdeburg-Südost // Template by Joomla                                                                                                Facebook     Interner Bereich     Impressum
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen